Meinungsführerschaft übernehmen und relevante Themen besetzen: der Newsroom

Newsroom

09.11.2021

3Min. Lesedauer

Meinungsführerschaft übernehmen und relevante Themen besetzen: Die Newsroom-Lösungen der trio-group.

Finden Sie nicht auch, dass die Welt der Markenkommunikation ganz schön komplex geworden ist? Nehmen Sie zum Beispiel den Dschungel der Medien und Kanäle. In dem kann man sich wirklich schnell verirren oder verlieren. Dann läuft ein gutes Stück der eigenen kommunikativen Power quasi ins Leere. Oder nehmen Sie den Trend, dass Marken mehr nicht nur produktlastig kommunizieren müssen. Sie müssen auch Haltung zeigen und Werte verkörpern. Oder wie es das Zukunftsinstitut in einer neuen Studie formuliert: „Die Marken […] fokussieren immer weniger auf Produkte und Individuen, sondern auf Werte und kollektive Identitäten.“ Wie wird man dem gerecht?

Und: man muss als Marke online gefunden werden. Stichwort SEO. Das klappt aber nur, wenn man auch relevant kommuniziert. Woher soll man diese Relevanz nehmen – und kann man auch als Mittelständler Themen für sich besetzen, um wirklich relevant zu werden?

Nicht zu vergessen: Bei großen Unternehmen müssen auch noch verschiedene Bereiche und Abteilungen aufeinander abgestimmt kommunizieren – wenn am Ende ein harmonisches Bild der Marke entstehen soll. Und wenn Kunden klar verständliche Markenbotschaften erhalten sollen.

Newsroom Funktionen

Aufgaben über Aufgaben über Aufgaben, könnte man sagen. Aber jetzt kommt die gute Nachricht: Es gibt eine praktische und modulare Lösung, mit der Sie und Ihre Marke diesen Aufgaben gerecht werden: die Newsroom-Lösung der trio-group.

Kurz zusammengefasst: Was bringen ein Newsroom und die Newsroom-Lösungen der trio-group?

Das kommt darauf an, welche Ziele Sie haben. Aber generell kann man sagen, dass sie eine ganze Reihe von Vorteilen bereithalten:

  • Sie helfen, Themen nachhaltig zu besetzen.
  • Sie ermöglichen es auch kleine Unternehmen, die Themenführerschaft zu übernehmen.
  • Sie zentralisieren die Content-Produktion – nichts wird mehr doppelt produziert.
  • Sie machen die Vielfalt der Kanäle einfach nutzbar.
  • Sie sorgen dafür, dass Botschaften klar sind.
  • Sie schaffen die Grundlage dafür, dass jede Botschaft, die Ihr Unternehmen verlässt, die Strategie Ihres Unternehmens stützt.
  • Freigaben müssen nur einmal erfolgen.
  • Budgets verschiedener Abteilungen können synergetisch genutzt werden.
  • Vor allem aber vollzieht sich mit ihnen ein Wandel von der produktbezogenen Kommunikation zur Kundenzentrierung und zur haltungsgetriebenen Markenkommunikation
  • Das umsatzsteigernde Potenzial dieses Wandels kann man kaum unterschätzen.
  • Denn mit diesen Tools kann eine gemeinsame Story über alle Bereiche hinweg erzählt werden und man kann Kunden in allen Kanälen begeistern.
  • Genau dadurch entsteht dann maximale Relevanz bei minimalem Aufwand und minimalen kommunikativen Reibungsverlusten.

Können auch Sie einen Newsroom bekommen?

Aber natürlich: mit  den Newsroom-Lösungen der trio-group. Die haben wir entwickelt, um Ihnen Tausend neue Möglichkeiten der Kommunikation zu eröffnen. Dabei arbeiten wir modular und 100 Prozent budgettreu. Wir unterstützen Sie von der Strategie über das Themenscouting bis zu Content, Redaktion und Technologie. Warum wir das tun? Weil wir wollen, dass auch Sie von diesem neuen Ansatz schnell, einfach und direkt profitieren!

Sprechen Sie mich einfach an! Ich erkläre Ihnen gerne, was wir  für Sie und Ihre B2B Kommunikation leisten können

Fragen Sie unseren Experten

Daniel Szkutnik

Daniel Szkutnik

Chief Strategy Officer trio-group I.AM

oder

02602 1601-153