Thom Barath

CEO brandsync AG

Thom liebt trotz Brexit die feine, englische Art. Nur nicht, wenn es darum geht Marken und Kommunikation mit Erfolg in die Herzen Ihrer Kunden zu transportieren, das kann manchmal schmerzhaft sein, weil man bisheriges Denken über Bord werfen muss. Sondern auch, wenn man montags Thoms Hände anschaut, denn er bastelt gerne an alten, englischen Autos. In diesem Feld ist er zwar Amateur, wenn's um Ihre Marke geht, spielt er in der Premier League.